AGB

ALLGMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ONLINESHOP

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Onlineshop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

 

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Um unsere Dienste nutzen zu können, müssen sie voll geschäftsfähig sein und sich auf unserer Seite registrieren. Die Registrierung ist kostenlos. Zur Registrierung füllen Sie das Online-Anmeldeformular zur Kontoeröffnung vollständig und wahrheitsgemäß aus. Soweit sich Ihre Daten ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter "Mein Konto" vorgenommen werden. Um Missbrauch zu vermeiden, sind Sie verpflichtet, Ihre Registrierungsdaten geheim zu halten und Dritten nicht mitzuteilen. Jeder Kunde darf nur ein Kundenkonto eröffnen. Bei Verstoß gegen diese Vorgabe behalten wir uns das Recht vor, die nachträglich angelegten Kundenkonten zu sperren oder die Geschäftsbeziehungen zu Ihnen vollständig einzustellen Im Übrigen steht es im alleinigen Ermessen von Enki ink Geschäftsbeziehungen zu Ihnen aufzunehmen oder aufrechtzuerhalten. Wir behalten uns somit ausdrücklich das Recht vor, die Geschäftsbeziehungen auch aus sonstigen Gründen, insbesondere bei Verstößen gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, vorübergehend oder endgültig einzustellen.

Wenn Sie Ihre Daten bei uns löschen wollen, nutzen Sie unser Kontaktformular unter https://www.enkiink.com. Oder senden Sie uns eine E-Mail an enki.ink@posteo.de. Im Anschluss daran senden wir Ihnen eine E-Mail, in der wir die Löschung Ihres Accounts bestätigen. Die Sperrung Ihres Kontos erfolgt unverzüglich; die Löschung der hinterlegten Daten erfolgt separat, nachdem alle noch offenen Ankaufs- und Verkaufsvorgänge abgeschlossen und gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Bitte fertigen Sie daher zuvor Sicherungskopien sämtlicher Daten Ihres Kontos an, die Sie noch benötigen. Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Firma Enki Ink. Einzelunternehmen Ann Kathrin Reininger. Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.

 

Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart:

 

Vorkasse

Wir nehmen Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail innerhalb von zwei Tagen an, in welcher wir Ihnen unsere Bankverbindung nennen.

PayPal

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an.

 

Barzahlung bei Abholung

Wir nehmen Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail innerhalb von zwei Tagen an.

 

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Den Vertragstext können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

 

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten. Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist nur Ausnahmefällen und nach Absprache nur per E-Mail möglich. Wir liefern nicht an Packstationen.

 

5. Bezahlung

Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

 

PayPal

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiter veräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

 

7. Transportschäden

Für Verbraucher gilt:

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 

Für Unternehmer gilt:

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in §377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

 

8. Gewährleistung und Garantien

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

9. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung. Bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

 

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten), durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

 

10. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

11. Beschaffenheit

Bei den hier zum Verkauf angebotenen Waren handelt es sich um in Handarbeit gefertigte Produkte. Diese können von den dargestellten Abbildungen abweiche sowie kleiner Schönheitsfehler aufweisen. Dies stellt keinen Mangel an der Sache dar, sondern ist so gewollt, um zur Individualität eines jeden Produkts beizutragen. 

 

12. Schlussbestimmungen

Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.

ERWEITERTE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR TATTOO TERMIN VEREINBARUNGEN

1. Mindestalter

Ich tätowiere ausschließlich Personen ab 18 Jahren.

2. Alkohol- und Drogeneinfluß

Ich tätowiere keine Personen die unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluß stehen. Ich behalten mir vor, Kunden unbegründet abzulehnen.

3. Tattoomotive

Ich steche ausschließlich eigene Vorlagen. Selbstgezeichnete Tattoovorlagen dürfen nur nach Absprache mit mir weiterverwendet oder mitgenommen werden.

4. Aufklärungspflicht

Der Kunde ist verpflichtet, mich über mögliche Allergien, Medikamente oder Krankheiten zu informieren (z.B. HIV, Hepatitis, Epilepsie, etc.)

5. Preisgestaltung

Der Preis für ein Tattoo richtet sich nach Motiv, Größe, Farben, Körperstelle, eventuellen Veränderungen an der Vorlage und technischem Grad.

6. Anzahlung

Zur Sicherung deines Termins nehme ich je nach Art und Größe des Motivs eine Anzahlung von 50 - 200€. Bitte habe Verständnis dafür, dass ich bei einer zu Kurzfristigen Absage, die Anzahlung einbehalten muss, da ich bei jeder Tätowierung sozusagen in Vorkasse gehe durch die Vorbereitung im Studio und der Anfertigung einer individuellen Zeichnung deines Motivs. Zudem kann ich diesen Termin meist nicht neu vergeben. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass wir uns nicht einig werden können bezüglich deines Motivs und ich dir bereits mehrere Vorschläge präsentiert habe, behalte ich die Anzahlung als Aufwendungsersatz gemäß § 648 Abs. 2 des Bürgerlichen
Gesetzbuches ein.

 

7. Fristen

Bis zu 30 Tagen vorab kann kostenfrei storniert werden. Bis zu 14 Tagen vorab kann der Termin einmalig verschoben oder abgesagt werden, bei Absage behalte ich 50% ein. Bis zu 7 Tagen vorab kann der Termin einmalig mit Attest verschoben werden, bei Absage behalte ich 100% ein. Ab 7 Tagen vorab werden keine Terminkautionen mehr erstattet.

Ein Termin gilt als nicht wahrgenommen, wenn der Kunde sich verspätet und somit der Folgetermin darunter leiden müsste, bzw ich den zeitlichen Rahmen dadurch nicht einhalten kann, er alkoholisiert ist oder anderweitig nicht in der Lage ist tätowiert zu werden. (Drogen, Sonnenbrand, etc.) in diesem Fall behalte ich die Anzahlung zu 100% ein.

8. Fälligkeit der Anzahlung

Sobald wir einen Termin vereinbart haben, benötige ich innerhalb von 3 Werktagen eine Anzahlung. Die Höhe der Anzahlung ist vom jeweiligen Motiv abhänging. Die Anzahlung kannst du bar im Studio direkt vornehmen oder per Paypal. Die PayPal-Verbindung lasse ich dir nach Terminvereinbarung in einer Bestätigungsmail zukommen.


9. Preisanpassung

Ich behalte mir vor, den genannten Betrag anzupassen, sofern der Aufwand den geplanten zeitlichen Rahmen übersteigt. Meinerseits halte ich mir frei die Termine kurzfristig und ohne Angaben von Gründen abzusagen oder zu verschieben.

10. Vergütung

Die Bezahlung erfolgt immer in bar und in voller Höhe nach Beenden der Leistung. Ratenzahlung kann nur bei Motiven vereinbart werden, die über mehrere Sitzungen gestochen werden müssen.

11. Gutscheine

Geschenkgutscheine können hier zu jedem Betrag gekauft werden. Gutscheine und/oder Restbeträge werden nicht ausbezahlt oder umgeschrieben.

12. Haftung

Ich übernehme keine Haftung für Folgeprobleme, wie z.B. falsche Pflege, falsche Salbe, falscher Sonnenschutz, oder welcher Art auch immer.

13. Beschaffenheit

Das Tattoo kann von der Vorlage in gewissem Rahmen abweichen, dies hat u.a. mit Hautbeschaffenheit und stillsitzen des Kunden zu tun.

14. Allergische Reaktion

In seltenen Fällen können durch die Tattoo Farbe Allergien auftreten.

15. Folgen bei unwahrheitsgemäßer Auskunft

Ich kann keine Haftung übernehmen, wenn der Kunde durch die Dienstleistung zu Schaden kommt, die auf vom Kunden gelieferten Informationen beruht und sich diese als unzureichend herausstellen. Dies bezieht sich vor allen Dingen, aber nicht ausschließlich, auf physische Bedingungen, medizinische oder medikamentöse Voraussetzungen oder Aktivitäten außerhalb des Tattoo Studios.

16. Verhaltensweise im Studio

Der Kunde verpflichtet sich, während seines Besuches im Tattoo Studio eine angemessene Verhaltensweise an den Tag zu legen. Sollte sich der Kunde selbst nach einer Verwarnung weiterhin nicht angemessen verhalten, habe ich das Recht, den Kunden aus dem Tattoo Studio zu verweisen und gegebenenfalls ein Hausverbot auszusprechen.

17. Schlussbestimmungen

Der Kunde erklärt sich bei Vertragsabschluss mit den AGB’s einverstanden, weiterhin verzichtet der Kunde bei auftretenden Komplikationen auf Schadensersatzansprüche oder andere dadurch anfallende Kosten jeglicher Art gegen den Tätowierer, sowie dessen Lieferanten geltend zu machen.